Mode Outfits

Irgendwo zwischen Jogginganzug und Mafiaboss

Nadelstreifen? Das geht halt wirklich echt so absolut gar nicht! Da kann kommen was will, Nadelstreifen sind der Inbegriff von Spießigkeit und können maximal in Opas Kleiderschrank toleriert werden. Höre ich Nadelstreifen, denke ich an hyper-seriöse Bankkauffrauen in Bleistiftrock und hautfarbener Feinstrumpfhose. Von mir aus auch an alte Herren in abgetragenen Anzügen aus den 70ern. Italienische Mafiabosse sind da tatsächlich noch die aufregendste Assoziation, die mir in den Sinn kommt.

Soweit so gut. Wie das Leben aber nun mal spielt, landete trotz meiner Abneigung gegen den vermeintlich edlen Zwirn, bei meinem letzten München-Aufenthalt ein ebensolches Nadelstreifen Teil in meiner Tasche. Dunkelblau und zieeeemlich cool – finde ich. Ich muss gestehen, dass ich das gute Stück bei Forever 21 zu einem wahrlich unschlagbaren Preis erstehen konnte, dessen Einfluss auf meine Entscheidung gegen bisherige Prinzipien und für den Einzug eines Nadelstreifenanzugs in meinen Kleiderschrank nicht zu leugnen ist.

Bei meiner neuesten Errungenschaft erinnern nicht nur die Nadelstreifen an Opas Sonntagsoutfit, auch der Schnitt entspricht wohl eher dem eines Herrenanzugs. Kann sein, dass es in Anbetracht dessen vielleicht klüger gewesen wäre, die Hose nicht auch noch extra eine Größe größer zu kaufen, damit sie nur ja schön locker und lässig sitzt. Sieht nämlich irgendwie nach Jogginghose aus. Aber bequem ist´s auf jeden Fall und in Kombination mit dem Blazer besteht hoffentlich keine Jogger-Verwechslungsgefahr. Und allzu spießig schaut´s ja dank der geliebten Sneaker zum Glück auch nicht aus.

Also, auf unseren gelungenen Neuanfang ihr lieben Nadelstreifen. Möge unsere neue Freundschaft lange halten!

lookylooslove Anzug Nadelstreifen

lookylooslove Anzug Nadelstreife 1

lookylooslove Anzug Nadelstreife 2

lookylooslove Anzug Nadelstreife 3

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht