Mode Outfits

Runter vom Sofa. Back to business.

Gestern war es soweit, nach intensivem Nichtstun, Serien-Marathons und viel zu viel Schlaf über mehrere Wochen hinweg sollte gestern endlich mal wieder ein verhältnismäßig geregelter Tagesablauf auf dem Programm stehen, mit Bibliotheks-Aufenthalt, Arzt-Termin, abendlichem Kneipenbesuch und noch ein paar Erledigungen, die längst überfällig waren. Und noch nie war Aufstehen so unfassbar schwer. So fühlte es sich jedenfalls gestern morgen an, als um 8 Uhr in der Früh der Wecker klingelte, obwohl ich eigentlich ein Frühaufsteher bin und auch an freien Tagen immer viel zu früh auf den Beinen bin. Aber gut, dieses Spiel kennt man ja. Aufgestanden bin ich dann natürlich trotzdem.

Um mich selbst für den Tag zu motivieren, hüllte ich mich in für meine Verhältnisse feinen Zwirn. Der Nadelstreifen-Anzug, der leider nur selten zum Einsatz kommt, weil ich in der Regel nicht so recht weiß, wohin ich den wunderbaren Zweiteiler ausführen könnte, wurde ausgepackt und erwies sich doch tatsächlich als perfekter Begleiter für alles, was gestern anstand. Back to business also sozusagen, wobei das natürlich eindeutig übertrieben ist, mit Anzug macht´s aber wenigstens den Anschein.

Für besondere Freude an diesem verregneten Donnerstag sorgte übrigens die Fasanen-Brosche, ein Flohmarkt-Fund, der monatelang in einer Tasche schlummerte und erst im Umzugs-Treiben durch Zufall wiederentdeckt wurde. Herrlich.

lookylooslove Fashion Outfit 2

lookylooslove Fashion Outfit 4

lookylooslove Fashion Outfit 6

lookylooslove Fashion Outfit 1

Blazer und Hose: FOREVER 21, Schuhe: & OTHER STORIES

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht